Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin > Aktuelles > Aktuelle Nachrichten > Nachrichten der Mahn und Gedenkstätten

Die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin sind wieder geöffnet!

2020-05-12 12:00

Die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin sind ab dem 12.05.2020 wieder Dienstag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr, Sonntag und feiertags von 11 bis 16 Uhr geöffnet!

Es gelten die Handlungshinweise der Landesregierung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus (Corona-LVO MV) vom 8. Mai 2020, insbesondere die Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten.

Hinweise zum Besuch der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin:

- Der Einlass ist maximal 6 Personen gleichzeitig gestattet!

- Der Zugang ist nur mit Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gestattet!

- Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu den Mitarbeiterinnen und anderen Gästen!

- Bitte berühren Sie keine Gegenstände/ Ausstellungstafeln/ Vitrinen oder Ähnliches in den Ausstellungsräumen!

- Bitte folgen Sie den Anweisungen der Mitarbeiterinnen der Mahn- und Gedenkstätten!

Die Außenbereiche der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin hinter dem Museumsgebäude, die Grabstätte Theodor Körners und seiner Familie und der Ehrenfriedhof für 167 Opfer des KZ Wöbbelin, sind frei zugänglich.

Auch die Gedenkstätte ehemaliges Lagergelände des KZ Wöbbelin an der L 72 (Richtung Ludwigslust, ca. 3 km auf der rechten Seite) und der Gedenkplatz mit den Namenssteinen der Opfer ist jederzeit frei zugänglich. Ein Rundweg, der von Informationsstelen mit historischen Fotos gesäumt wird, führt durch einen Teil des ehemaligen Lagergeländes.

Führungen in kleinen Gruppen (und unter Einhaltung der Abstandsregelungen) sind in den Außenbereichen nach Anmeldung möglich, Führung: 1 € p. P.

Zurück