Aktuelle Nachrichten

Spuren der Vergangenheit, Teil 2

Am letzten Samstag haben sich vier Schüler und Schülerinnen des Ludwigsluster Goethegymnasiums für dieses Schuljahr das letzte Mal in den Mahn-und Gedenkstätten Wöbbelin getroffen. Die ersten Bausteine für das Drehbuch zum Film „Spuren der Vergangenheit“, Teil 2 sind fertig und die ersten 5 Minuten des Dokumentarfilms stehen in der Rohfassung.

Weiterlesen …

Thema Zwangsarbeit wurde auf Tagung Regionalgeschichte vielschichtig beleuchtet

Ziel der diesjährigen Tagung zur Regionalgeschichte Ende Juni 2018 war es, historisch Interessierten insbesondere aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim vorzustellen. Unser Landkreis ist ein Landkreis mit Raum für Zukunft. Die Zukunft kann aber nur der gestalten, der die Gegenwart bewusst erlebt und der seine Vergangenheit kennt. Gerade Geschichte wird erfahrbar und begreifbarer, wenn es sich um Regionalgeschichte handelt.

Weiterlesen …

Premiere: Kammerkonzert mit Roman Knižka und Opus 45

Am Sonnabend, dem 26. Mai 2018, findet die Premiere des Kammerkonzertes mit Lesung „Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen…“ zum Thema rechte Gewalt in Deutschland statt. Der Verein Mahn- und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e. V. laden in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung M-V dazu um 19:00 Uhr in den Saal des Kreistages, Garnisonstr. 01, 19288 Ludwigslust, ein.

Weiterlesen …

Internationaler Museumstag: Neue Wege, neue Besucher

Aus diesem Anlass stellen wir unser Kunstprojekt „Die Gesichter des KZ Wöbbelin“ vor. Seit 2015 steht die Skulptur vor dem Museumsgebäude in Wöbbelin, die nach einer Idee des Künstlers Marcus Barwitzki in fünf Jahren partizipatorisch entstanden ist. Im Übergang von der Individuellen zur kulturellen Erinnerung versuchen die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin über die künstlerische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit neue Zugänge, neue Wege zu den Geschehnissen der nationalsozialistischen Vergangenheit zu finden.

Weiterlesen …

Tanztheater Lysistrate und Vertreter der Mahn und Gedenkstaetten Woebbelin in Friesland, Niederlande

Nach den Gedenkveranstaltungen anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung der Konzentrationslager war das Tanztheater Lysistrate des Schweriner Goethe-Gymnasium auf Tourne in den Niederlanden. Die Regionalministerin der Provinz Friesland, Frau Poepjes, hatte die Tänzerinnen und Tänzer in die diesjährige Kulturhauptstadt Leeuwarden eingeladen.

Weiterlesen …

Eine Übersicht zu weiteren aktuellen Verstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Darüber hinaus finden Sie aktuelle Informationen zur Arbeit der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin auf der Facebook-Seite des Vereins Mahn und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e. V.